Neu Kostenübernahme für Blutzuckermessungen limitiert

Sie lesen: Neu Kostenübernahme für Blutzuckermessungen limitiert

Wir müssen Sie darüber informieren, dass ab dem 01.04.2021 bei Patienten mit Diabetes, die kein Insulin spritzen und auch keinen Sulfonylharnstoff (wie z.B. Gliclazid, Diamicron) einnehmen, nur noch 200 Blutzuckermessungen (Messstreifen) pro Jahr bezahlt werden. Durch das BAG wurde aktuell die Definition der Kostenerstattung in der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) (s. Position 21.03.01.01.1) geändert. In Einzelfällen, z.B. im Rahmen von Stoffwechsel-Neueinstellungen, kann für den Mehrbedarf bei den Krankenkassen vom behandelnden Arzt/Ärztin eine Kostenübernahme beantragt werden.