Neue Sensor gekoppelte Insulinpumpe t:slim X2

Sie lesen: Neue Sensor gekoppelte Insulinpumpe t:slim X2

Nachdem wir bereits über die Glucosesensor-gekoppelten Insulinpumpen MiniMed 780 G von der Firma Medtronic sowie über die Kooperation von Roche mit Diabeloop, welche eine Kopplung des DEXCOM G6 Sensors mit der Accu Chek Insight Pumpe ermöglicht, berichtet haben, können wir nun nochmals ein neues Glucosesensor-gekoppeltes Insulinpumpen System vorstellen. Die t:slim X2 der Firma Tandem, welche die Software Control-IQ verwendet. Auch hierbei handelt es sich um ein sogenanntes hybrid-cloosed loop bzw. Automated Insulin Delivery (AID) System, welches die Insulinmenge den Glucosedaten automatisch anpasst und damit nicht nur die Basalrate steuert, sondern auch automatisch Korrekturen vornimmt, um einen vorgegebenen Zielwert zu erreichen. Eingeben muss man jedoch noch, wann man isst und die Menge der jeweils konsumierten Kohlenhydrate. Kohlenhydrate berechnen oder zumindest schätzen bleibt also wichtig! Zudem müssen Kohlenhydratfaktoren, also die Dosis des benötigten Insulins pro Kohlenhydratmenge in die Pumpe zu Beginn eingegeben werden. Die Pumpe ist sehr schön klein und verfügt über einen modernen Touchscreen. Gekoppelt wird mit dem DEXCOM G6 Sensor und zwar direkt mit der Pumpe, so dass kein zusätzliches Gerät benötigt wird. Genau wie die beiden anderen, oben genannten Systemen handelt es sich um eine klassische Schlauchpumpe, welche noch das Anlegen eines Katheters notwendig macht. Die Schulung und Abgabe des neuen Systems kann ab sofort in unserem Zentrum erfolgen. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten VitalAire/diabetes und VitalAire/insulinpumpe

https://die-clevere-insulinpumpe.de